Public Disgrace

Wörtlich übersetzt heißt es "Öffentliche Demütigung". Allerdings kann man es nicht wortwörtlich übersetzen, weil eine öffentliche Demütigung im BDSM-Kontext nicht gleich ein Public Disgrace darstellt.

Mit dem Ausdruck "Public Disgrace" werden im BDSM Szenarien beschrieben, in denen devote Frauen oder Männer von dominanten Teilnehmern einem Publikum vorgeführt werden.

Diese Handlungen können müssen aber nicht unbedingt in der Öffentlichkeit stattfinden. Bedeutend ist nur, dass diese Aktionen vor einem Publikum erfolgen.

Eine Facette beim Public Disgrace ist unter anderem, dass es dem ausgewählen Publikum ausdrücklich gestattet ist, sich an den Verlauf der Handlungen, die auch sexueller Natur sein können, zu beteiligen.

*

Diese Beschreibung ist inhaltlich nahezu identisch mit dem, was die Urheber der Namensgebung mit Public Disgrace bezeichnen.

Doch warum sollte man der Originalfassung nicht etwas mehr Raum geben, um ein ganz persönliches Public Disgrace zu erleben?

Deswegen möchten wir mit dieser Gruppe nicht nur die Hardliner sondern auch diejenigen ansprechen, die von der oben beschriebenen Definition abweichen.

*

Für Veranstalter und Clubs:
*beep*Veranstalter werden nur zugelassen, wenn sie auch PD Events im Programm haben.
*beep* Events dürfen ausschließlich von geprüften Club- bzw. Veranstalterprofilen eingestellt werden.
*beep*Allgemeine Swingerparties/CMF/HÜ/GB/Clubpartys/Mottopartys sind hier fehl am Platz, dafür gibt es genügend Swingergruppen.

Vorführung · Benutzung · Fremdbenutzung · Sklave · Sklavin · Sub · Public · Disgrace · Demütigung · Kink · BDSM · nackt

Aktuelles im ForumZum Forum
Tribute to Mylord
Am 17.10.2017 hat Lord CrazeeCat die 50 überschritten... und begeht diesen Geburtstag am 03.11.2017 im 2nd Face in Berlin...

Keuschheitsgürtel im Swinger Club
Ich finde folgendes Spannend. Ich bin gerade bei dem Versuch mehre Tage einen Keuschheitsgürtel zu tragen. Gerne würde mal mit dem KG als Begleitung einer Herrschaft mit in den Swinger Club genommen werden.

Domina Studio
Eine ehemalige Kundin von mir arbeitete in einem sehr bekannten Saarbrücker Domina Studio. Das Studio befand sich in einem Mehrfamilienhaus im vierten Stock. Sie erzählte mir das, sich ihre Gäste immer schon vor der Wohnungstür komplett ausziehen mussten.

♠ submission & disgrace ♠ in 42489 Wülfrath am 21.10.2017
Was ist “submissive women in public disgrace”? Dies ist ein Event, bei dem devoten Frauen die Möglichkeit gegeben wird, sich durch ihren Herrn vor einem ausgewählten, niveauvollen und gepflegten männlichen Publikum in einer sehr ansprechenden und…

PD am Donnerstag 19.10. im Hamburger Catonium
Maximal 70 Gäste! https://www. joyclub. de/event/710575. public_disgrace_hamburg. html

Kontaktgesuche Deutschland West
KONTAKTBEREICH FÜR DEUTSCHLAND WEST Hier kann jeder, egal ob Mann, Frau oder Paar sein Dategesuch einstellen wo es inhaltlich um die Themen public Disgrace, Vorführung, Fremdbenutzung etc. geht.
Zum Forum

Pinnwand

 Gruppen-Mod
Wenn's mal wieder schnell gehen muss!

Hallo liebe Mitglieder *wink*

Wenn's mal wieder schnell gehen soll und ihr euch schneller und unkomplizierter als per Mail austauschen wollt, habe ich euch ab sofort den Gruppenchat zur Verfügung gestellt!

Auf unserer Gruppenstartseite beispielsweise könnt ihr diesen öffnen!

Wünsche euch viel Spaß *tipp*
 Gruppen-Mod
Urlaub

Hallo ihr Lieben *huhu*

Wir haben eine neue Gruppe:
Urlaub

Alle Reiselustigen und Interessierten sind herzlich eingeladen der Gruppe beizutreten!

Eure Bibi *wink*
 Gruppen-Mod
Der erste Jahrestag!

Ein HAPPY BIRTHDAY möchte ich mal an unsere Gruppe aussprechen. *happybirthday*

Die Gruppe ist heute nun 1 Jahr geworden und das nächste Mitglied wird das 444ste werden. *willkommen*

Ich hoffe auch im nächsten Jahr werden wir weiter wachsen und die Gruppe sich noch größerer Beliebtheit erfreuen. *torte*

Natürlich sind wir alle auf weitere Beiträge aller Mitglieder und Mods gespannt, in welcher Form auch immer. *tipp*

Für Wünsche, Anregungen und konstruktive Kritik stehen wir alle gern zur Verfügung.

Happy Birthday *torte*

PS: noch ein *danke* an alle aktiven Mitglieder und deren Beiträge *anbet*
 Gruppen-Mod
Themen beobachten!

Nach dem letzten Update von Joy kann man nun sehr schnell und auf einen Blick erkennen welche Themen man unter Beobachtung hat. *achtung*

Public Disgrace: Diskussionsthemen

Wenn ihr an der linken Seite des roten Themenbereiches ein "Auge" seht, dann steht das Thema für euch unter Beobachtung und ihr erhaltet eine Benachrichtigung wenn etwas geschrieben wird. *les*

Damit ihr immer auf dem laufendem bleibt könnt ihr alle Threads im Forum auf beobachten setzen (einfach im Thread auf "bei Antworten benachrichtigen" klicken) und euch natürlich auch dran beteiligen wenn ihr mögt *tipp*

Wäre schön von euch zu lesen *bussi*